< zurück zur Rezeptübersicht

Kichererbsen-Salat

4 PERSONEN

Zutaten
320 g Kichererbsen
1 kleine Zwiebel, gespickt mit 2 Lorbeerblättern und 2 Nelken
1 TL Salz
1 EL Erdnussöl
2 TL Kreuzkümmel, ganz
1 TL Korianderpulver
1 TL Madras-Curry, mild
2 TL Kurkuma
1 TL Salz
1/2 dl Wasser
1-2 mittelgrosse Karotten
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
1 Joghurt nature
1/2 Zitrone, Saft
1 EL Senf

Zubereitung
Am Vorabend: Die Kichererbsen verlesen, gut waschen und über Nacht in der dreifachen Menge kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag zusammen mit der gespickten Zwiebel und Salz im Einweichwasser ca. 90 Minuten weich kochen. Abgiessen und abtropfen lassen.

Das Erdnussöl erhitzen, Kreuzkümmel darin dünsten, bis es aromatisch duftet (Achtung: nicht verbrennen). Die Pfanne von der Herdplatte ziehen und die restlichen Gewürze dazu geben. Sofort mit Wasser ablöschen, damit die Gewürze nicht bitter werden. Zu den gut abgetropften Kichererbsen geben und etwas abkühlen lassen.

Die Karotte schälen und raffeln. Zusammen mit der Zwiebel, mit Joghurt, Zitronensaft und Senf zu den Kichererbsen geben. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Kichererbsen-Salat

> zum nächsten Rezept