< zurück zur Rezeptübersicht

Buchweizen-Quinoa-Muffins mit Heidelbeeren

12 STÜCK

Zutaten
50 g Quinoaflocken
125 ml Mandelmilch
140 g Vollkorn-Dinkelmehl
160 g Buchweizenmehl
3 TL Backpulver
1/2 TL gemahlener Zimt
55 g Rohzucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei
180 ml Pflanzen-, Nuss- oder Kokosöl
180 ml Ahornsirup
300 g Heidelbeeren
Quinoaflocken und Rohzucker zum Bestreuen

Zubereitung
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Mulden (mit je 125 ml Inhalt) mit Papierbackförmchen auslegen.
In einer grossen Schüssel Quinoaflocken in der Mandelmilch 20 Minuten einweichen. Beide Mehlsorten, Backpulver, Zimt, Zucker, Vanille, Ei, Öl und Ahornsirup dazugeben und gründlich verrühren. Dann die Heidelbeeren dazugeben und den Teig in die Förmchen verteilen. Mit Quinoaflocken und Zucker bestreuen und im Ofen 20-25 Minuten gerade eben gar backen. 5 Minuten im Blech abkühlen lassen, dann zum vollständigen Auskühlen auf eine Kuchengitter legen.

Die Muffins lassen sich luftdicht verschlossen bis zu 3 Tagen aufbewahren, einzeln verpackt tiefgekühlt bis zu 2 Monaten.

Rezepttitel

Mangels Muffin-Form etwas eckig geraten. Schmecken so genau so gut.

< zurück zur Rezeptübersicht